Archiv

Willkommen in unserem kleinen Archiv! 

Hier findest du Berichte von zurückliegenden Gruppenstunden und Aktionen. Da es unsere Pfadi-Website noch nicht lange gibt sind sie alle aus der aktuellen Saison, also noch ziemlich neu! Natürlich wird das Archiv in Zukunft weiter wachsen, aber auch jetzt finden sich schon spannende Aktionen darin! 

Also viel Spaß beim Stöbern…!

 




 

Dieser Artikel wird gerade bearbeitet! Du kannst hier bald weiter lesen und neue Artikel finden…!  

 




 

 

 

 




 

24. Juli 2020  „Saisonabschluss mit Flammkuchen im Lehmofen“:

 

 

 

 

 

 

 

 

 



 

17. Juli 2020  „Lehmofenbau Teil 2“:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



 

10. Juli 2020  „Jugger“:

 

 

  



 

03. Juli 2020  „Der Lagerturm“ Teil2: 

 

 

 

 

 

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  



 

19. Juni 2020  „Conquest of Bauwagen. Die Eroberung des Paradieses“ – oder so ähnlich…: 

Nach langem Warten durften wir unsere Gruppenstunden endlich weiter führen – wir hatten sehnsüchtig darauf gewartet und wir hatten uns viel zu sagen! Doch als wäre das nicht schon genug, gab es an diesem Tag noch ein weiteres Highlight: Lange hatten wir Pläne geschmiedet und während der „Zuhause-Zeit“ über kleine und größere Fortschritte berichtet, aber irgendwie schien das Ganze noch weit weg zu sein. Doch plötzlich stand er da, direkt auf unserem Pfadiplatz, wahrhaftig und zum anfassen: Unser Pfadfinder-Bauwagen! 

Zum ersten Mal konnten wir ihn mit der ganzen Gruppe begutachten und uns darüber freuen, was wir in Zukunft alles damit machen und erleben werden! Nach den Sommerferien werden wir uns an die Renovierung machen, doch heute haben wir uns einfach nur riesig gefreut und ein wenig gefeiert! Mit einem selbst gestalteten Banner, zusammen mit ein paar Wimpeln und Fahnen direkt an die Vorderseite gehängt, haben wir ihn sogleich für uns erobert! Inzwischen steht auch eine große, gemütliche Eckcouch drinnen, und viele weitere Dinge werden folgen – damit unser Bauwagen und der Pfadiplatz zu unserem eigenen Pfadfinder-Paradies werden! 

Fortsetzung folgt. Ganz sicher! 

 



 

24. April 2020  „GPS-Schatzsuche mit Pfadfinder-Wegzeichen“:  

Knapp drei Monate lang – Mitte März bis Mitte Juni – konnten wir aufgrund des Corona-Lockdowns leider keine Gruppenstunden machen. Regelmäßige Briefe, Mails und kleine Aktionen halfen ein wenig über die Zeit hinweg – aber nur ein wenig. Eine größere Aktion gab es aber doch: Bei vielen Geländespielen, Wald-Schnitzeljagden und anderen Spielen haben wir uns schon häufiger mit Pfadfinder-Wegzeichen beschäftigt. Sie sind eine geniale Möglichkeit um unterwegs auf unkomplizierte Weise Botschaften zu hinterlassen, die nur „Eingeweihte“ wirklich verstehen. Zuerst galt es allerdings mit GPS-Koordinaten mehrere Orte im Wald zu finden. Dort mussten die Wegzeichen entdeckt, verfolgt und Fragen beantwortet werden, um schließlich Hinweise zu einem versteckten Schatz zusammen zu tragen! Nicht einfach das Ganze: Es braucht Pfadfinderwissen und Durchhaltevermögen! Doch so einige Pfadfinder unserer Gruppe haben sich hierfür einfach ihr Fahrrad geschnappt, sind kreuz und quer durch den Hardtwald geradelt und haben die Aktion mit Erfolg und viel Freude gemeistert – natürlich nicht alle gemeinsam, sondern einzeln oder mit Geschwistern. Action-Fotos gab’s dazu leider keine, aber begeisterte Rückmeldungen. Und das hat uns in Corona-Zeiten schon sehr geholfen! 

 



 

 

09. März 2020  „Tarn-Geländespiel“

 Es war mal wieder höchste Zeit etwas besonders Wildes zu machen: Ein Schleich-Geländespiel draußen im Hardtwald, und zwar in voller Tarnung! Kleidung in unauffälligen Grün- und Braun-Tönen war gefragt. Dazu gab es aus unserer umfangreichen Tarn-Kiste noch das eine oder andere Kleidungsstück und Accessoir zur Verbesserung. Wer dann noch nicht genug hatte, für den gab es Gelegenheit sein Gesicht tarn-gerecht zu gestalten oder mit Blättern & Co. für den letzten Schliff des Outfits zu sorgen. 

Natürlich darf es nicht nur übertrieben sein sondern zweckmäßig, die Sinne müssen frei und scharf bleiben, gemütlich soll es trotzdem noch sein, möglichst geräuschlos beim Gehen, und  und und …! Naja, das ist irgendwie eine Wissenschaft für sich – und wir lieben es!

Gut getarnt ging’s dann auf zu unserem Lieblings-Geländespiel-Platz im Hardtwald. Dort gibt es nicht nur Bäume und Gestrüpp, sondern auch Hügel und Senken – das perfekte Schleich-Terrain also. Und dann ging’s los: Von festen Punkten aus musste zum Ziel geschlichen und dort Stück für Stück die Beute ergattert werden, unauffällig und leise vorbei an Hindernissen und Fallen, und vor allem vorbei an der mit Taschenlampe bewaffneten Wache! Spannung pur im Wald bei Mondschein und Eulenrufen  – das geht unter die Haut! Unsere schleichenden Pfadfinder waren sehr erfolgreich – auch wenn’s keiner gesehen hat…!

  



 

 21. Februar 2020  „Tane’s Waldrallye“:  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



 

14. Februar 2020  „Feuerkochen“:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



 

07. Februar 2020  „Sitzkreisarena – wir bauen unseren Pfadiplatz-Mittelpunkt“:

 

 

 

 

 

 

 

  

 

 



 

17. Januar 2020  „Dunkelverstecken & Co. im Fackelschein“:

 

 

 

 

 

 

 

 

 



 

 18. Dezember 2020  „Weihnachtsfeier“: 

Natürlich gehört das zu unserem Pfadfinderjahr fest dazu: Eine ordentliche Weihnachtsfeier! Dabei ist es schon Tradition, dass wir eine Krippe aus Naturmaterial bauen und Speckstein-Figuren herstellen. Jedes Jahr werden es mehr! Und als die Weihnachts-Deko stand, gab es leckeren Pfadfindertee aus dem Feuerkessel! Dazu haben wir Marshmallows am Feuertisch gebrutzelt und uns mit selbstgebackenen Plätzchen voll gestopft! Das muss einfach sein!

Jeder hatte für einen anderen aus unserer Runde ein Wichtel-Geschenk dabei, mit der einzigen Bedingung dass es selbstgemacht sein musste! So waren dann kultige Pfadfinderlieder und schöne Weihnachtslieder im Hardtwald weit zu hören. Und natürlich durften ein paar Actionspiele auf dem dunklen Waldheimgelände nicht fehlen!

Merry Christmas – auf Pfadfinderart! 

 

  



 

13.-15. November 2019  „Sippen-Wochenende im Pfälzerwald“: